So leer ist die Welt für einen Hund der kein Zuhause hat.

 

Achtung , Achtung !!!

Es gibt Neuigkeiten. Schaut doch bitte unter Neuigkeiten mal vorbei :) Danke

 

 

 

Was bedeutet es, wenn einer unserer Hunde reserviert ist?
Am einfachsten ist es zu verstehen, wenn wir Euch den Ablauf einer Vermittlung einmal näher
beschreiben.
Also: Ihr interessiert Euch für einen unserer Hunde und meldet Euch bei dem angegebenen
Ansprechpartner. Nach dem ersten ausführlichen Telefonat - dort werden individuelle Eigenheiten
unserer Hunde, Eure Erwartungen an Euer neues Familienmitglied, aber auch möglicherweise
vorhandene Krankheiten besprochen - schickt Ihr uns den ausgefüllten Interessentenfragebogen
zurück, der dann sorgfältig von uns geprüft wird.
Weil wir für jeden unserer Schützlinge, aber auch ein individuell passendes Zuhause suchen, folgt im
Anschluss eine persönliche Vorkontrolle bei Euch zuhause. Dabei wird vor Ort nochmal gemeinsam
mit Euch besprochen, was Euch vielleicht noch unter den Nägeln brennt, aber auch geschaut, ob Eure
persönliche Situation passt. Manche Hunde passen sehr gut in eine aktive Familie mit einem großen
Freundeskreis und entsprechendem Programm. Andere haben vielleicht eine nicht ganz so rosige
Vergangenheit und fühlen sich bei einer Einzelperson oder einem Paar im ruhigen Umfeld sehr viel
wohler, benötigen möglicherweise auch zwingend einen eingezäunten Garten, weil sie in absehbarer
Zeit nicht leinenlos laufen können. So individuell wie wir Menschen sind auch unsere Schützlinge.
Damit sie durch die Vermittlung ihr hoffentlich endgültiges Zuhause finden, sind diese Schritte
notwendig und brauchen auch einige Zeit.
Passt alles zusammen, wird der Vermittlungsvertrag erstellt, von beiden Seiten unterschrieben und
Ihr bezahlt die Vermittlungsgebühr.
Ab diesem Zeitpunkt ist es Euer neues Familienmitglied und gilt als „reserviert“. Vielleicht hört sich
das für Euch komisch an, gerade, weil man eine Reservierung ja eher aus Restaurants oder Hotels
kennt. Natürlich ist es Euer Hund, aber ein ganz wichtiger Punkt fehlt: er oder sie ist noch nicht bei
Euch und der Transport und damit die tatsächliche Übernahme müssen noch geplant werden.
Manchmal liegen zwischen diesen Zeitpunkten einige Wochen, im Moment tatsächlich durch die
Situation um Corona leider ein noch längerer Zeitraum.
Ihr könntet Euch jetzt fragen, warum Euer Hund dann noch nicht als vermittelt gilt….
Auch das ist ganz einfach, hat aber einen eher traurigen Hintergrund: auch, wenn vorher noch so
gründlich alles besprochen wurde, kommt es manchmal vor, dass Hunde bei ihrer Ankunft nicht
abgeholt werden oder der Adoptant kurz vorher noch abspringt.
Daher werden unsere Hunde ab dem Zeitpunkt als vermittelt gekennzeichnet, ab dem sie tatsächlich
in ihrem Zuhause angekommen sind und Ihr schickt uns hoffentlich gaaanz viele Bilder Eures
Lieblings.
Liebe Grüße an Euch alle und bleibt gesund

 

 

Wir bekommen so viele Anfragen ob wir in Not geratenen Hunden helfen können, dies hat uns dazu bewegt eine eigene Homepage zu erstellen und einen eigenen Verein zu gründen.

 

Wir möchten über den Tellerrand schauen und versuchen allen Hunden, die in Not sind zu helfen. Egal ob die Hunde aus Deutschland, Spanien, Rumänien, Portugal oder sonstwo sind. Alle Nasen haben ein Recht auf ein Zuhause wo sie nicht gequält und misshandelt werden.

 

Darum möchten wir helfen. Unser Hauptaugenmerk liegt auf dem Wohl der Boxer. Dies sind unsere Herzhunde und für diese Hunde setzten wir all unsere Kraft ein.

Dabei schauen wir aber auch nach rechts und links und möchten allen Hunden, egal welcher Rasse und Mischung versuchen zu helfen.

 

Wir brauchen Ihre Hilfe und Unterstützung
Wir brauchen Mitstreiter, die versuchen wollen den armen Nasen zu helfen.

  

Wir brauchen Spenden - Sach- und Geldspenden, damit wir die unendlichen Kosten die auf uns lasten (Tierärztliche Versorgung, Transportkosten, Futterkosten, Kosten zum Auslösen der Hunde aus den Tötungsstationen, etc.) bewältigt bekommen.

 

Und Schlussendlich brauchen wir natürlich Sie, die sich für unsere Hunde interessieren und ihnen ein schönes neues Zuhause in Sicherheit und Geborgenheit geben möchten.

 

Im Namen unserer Hunde sagen wir vielen Dank für Ihre Hilfe und Unterstützung.

 

Ihre Hundehilfe Boxer und Freunde e.V.

 

 

Ein kleiner wahrer Spruch:

Wenn Du einen hungrigen Hund von der Strasse aufliest und ihn fütterst, wird er Dich nicht beißen.

Das ist der größte Unterschied zwischen Hund und Mensch 

 

Wir können nicht jeden Hund dieser Welt retten, aber mit Ihrer Hilfe die ganze Welt eines Hundes

 

 

Spendenkonto:

Hundehilfe Boxer und Freunde

 Sparkasse Neuss

IBAN DE66 3055 0000 0093 5461 41

 BIC WELADEDNXXX

 

 

Oder bequem über Paypal spenden: