Grüße von Boghi

 

Grüße von Kimbo

 

Grüße von Renco


Grüße von Dundee ehemals Josh


Grüße von Limbo

Schöne Grüsse sendet euch der Limbo aus seinem Kurzurlaub :)

Er durfte ein Wochenende seine alte Pflegestelle besuchen und die Freude
war gross,
Limbo erkannte seine alten Freunde wieder,mit einer guten Freundin wurde
erstmal ganz doll gekuschelt,eine geistig behinderte junge Frau im
Rollstuhl,mit der er sich ganz toll versteht.
Selbst die alte Umgebung wurde ohne Probleme wieder in Beschlag genommen
,Limbo wusste immer noch wo sich was befindet :)
Er reagiert jederzeit auf seinen Namen und bringt wirklich jeden oftmals
zum schmunzeln.
Er spielt,kuschelt und liebt wie ein sehender Hund :)


Grüße von Rocky


Grüße von Hiro


Grüße von Bandit


Grüße von Arthur


Grüße von Bandit

 

Grüße von Boxi


Grüße von Nina


Grüße von Tranchette


Grüße von Vasco


Grüße von Layla ehemals Shira


Grüße von Juanja

Der kleinen Maus geht's in Berlin auch richtig gut.
Alle drei sind sehr glücklich und Juanja war schon im Urlaub an der Ostsee.
Leider steht sie nicht so auf Wasser😅


Grüße von Lilly


Grüße von Bronx


Grüße von Lupita

Grüße von Bandit


Grüße von Golfo


Grüße von Georgie


Grüße von Susi

Hallo Ihr lieben Boxerfreunde,


endlich ein paar Fotos von unserem „Treibauf, Klingel- und Telefon-Verstärker“ J


Die Hundeschule ist anstrengend für sie und unser Moritz (schwarzer Kater) ist ihr bester Freund inzwischen geworden.

Wenn sie ihm zu aufdringlich wird gibt’s ein paar auf die Hundeschnauze, aber lieb wie er ist, ohne ausgefahrene Krallen.

Sie will halt gerne mit ihm ihre rauen Spiele spielen, aber ihre Tatzen sind so groß wie Löwenpranken!

Plato (Siamkater) hingegen kommt nur immer erst abends aus dem Bügelraum im Keller, obwohl Susi ihn dort schon öfters besucht hat und er ihr da sogar schon ihre Schnauze abgeleckt hat und das schnurrend!

Aber sie ist ihm doch noch zu aufdringlich (unserem Sensibelchen) 


Liebe Grüße


Susi mit Familie


Grüße von Arthur


Grüße von Nuri


Grüße von Nelson


Grüße von Helen


Grüße von Tyson ehemals Tyron


Grüße von Nuri


Grüße von Hiro


Grüße von Arthur


Grüße von Nelson


Grüße von Paula ehemals Guapa


Grüße von Gizmo


Grüße von Nina


Grüße von Juanja


Grüße von Pancho


Grüße von Vasco


Grüße von Raisa


Grüße von Rosa und Romeo - unsere Portugiesen im Glück


Grüße von Bronx


Grüße von Hiro - die Wasserratte 😅😅😅😅

Grüße von Georgie

Grüße von Pepe

Grüße von Susi ehemals Nora

Grüße von Golfo

Grüße von Olli

Grüße von Bronx

Grüße von Milo


Grüße von Tranchette


Grüße von Nuri


Grüße von Finley


Grüße von Helen


Grüße von Raisa


Urlaubsgrüße von Leyla


Grüße von Hiro


Sommergrüße aus dem heißen Oberbayern

 Wir freuen uns immer sehr von unseren Schützlingen zu hören und zu sehen.

Danke an die neuen Frauchen und Herrchen, die uns teilhaben lassen an ihrer Freude mit ihren Fellnasen.

Unsere Tessa aus Portugal schickt liebe Urlaubsgrüße

 

Hallo liebe Fam. Wenz,

ich schicke Euch die neuesten Fotos von unserer Schatzi -Tessa.

Sie macht uns nach wie vor NUR FREUDE und ich erzähl allen Leuten, daß ich immer wieder einen Hund aus dem Tierschutz nehmen werde, weil wir mit eurer Organisation so zufrieden sind.

Ja, ich hoffe bei Euch sind auch alle gesund und munter.

Viele liebe Grüße und viel Spaß beim gucken

Susi,Tessa , Thomas und Bounty


Grüße von Pepe

Hallo liebe Boxerfreunde.
Ich bin des öfteren in Wieblingen bei Herrn Bähr und dieser hat mich gebeten, ein paar Bilder
von Pepe an Euch zu senden. (ich fotografiere Pepe immer wenn ich da bin.)
Pepe ist der coolste Hund den ich je gesehen habe ...ich dachte immer meine (Ole (MIX) und Minnie(Irish Wolfhound) wären cool.
Pepe geht es gut - alle lieben ihn und er kann sich über Streicheleinheiten nicht beklagen.
Alles liebe aus Mannheim/Wieblingen
Anita und Karl


Grüße von Rocky ehemals Armor

Hallo zusammen, ich bin es der Rocky ( ehemalig Amor ). Ich wollte euch kurz meine Geschichte erzählen, damit auch alle anderen Fellnasen hier nicht die Hoffnung aufgeben , denn ich habe es ja auch geschafft!

 

Jetzt mal zu meiner Geschichte. Ich wurde als Welpe gekauft und kam in eine nette Familie. Die war dann aber nach einigen Wochen überfordert mit mir als Welpe, was ich gar nicht verstehen konnte, denn ich wollte nur viel entdecken, spielen und schmusen. Na gut, dass ich ausschließlich  draußen meine Geschäfte erledigen sollte war mir zu diesem Zeitpunkt noch nicht ganz klar.

Meine Reise ging dann aber leider zurück zum Züchter, welcher mich dann in eine neue Familie mit Kind vermittelt hat. Das lief auch gut, ich haben Hase und Katzen kennengelernt und fühlte mich wohl. Aber irgendwie hatte man wohl Angst, dass ich als Welpe etwas anknabbern könnte und mein Eigen nennen würde. Man entschied deshalb, mich vorsichtshalber im eigenen Haus am Geländer anzubinden. Da blieb ich dann bis zu 10 Std. alleine und  angebunden. Freundlicherweise hat man mir aber ein Napf mit Wasser hingestellt, doch ein Welpe meiner Klasse brauch doch viel mehr als das. So ging es also Wochenlang weiter. Keine großen Spaziergänge, wenig Streicheleinheiten, kein Toben mit der Familie….

Das war kein schönes Gefühl für mich, hatte ich doch sooo viel zu geben. Und wenn man mir eine Chance gegeben hätte, hätte ich mich von meiner besten Sabberschnauze gezeigt.

Es kam, was kommen musste. Ich ging wieder auf Reisen, diesmal zu meiner Pflegemama von Boxer und Freunde e.V. Ich bin also aus Süddeutschland nach NRW gereist. Dort wartete eine ganz tolle Labrador Dame auf mich. Endlich war ich zu hause. Es wurde getobt, geschmust, lange Spaziergänge und leckeres Futter. Ich musste nicht mehr angebunden alleine sein. Von meiner Hundefreundin hab ich viel gelernt, wie  z. B. das Öffnen von Türen mit nur einer Pfote ;-)

Aber dann. Es war Freitag mittags. Meine neue Familie hat sich bei der lieben Tierschützerin Jenny Overhagen gemeldet, die dann sofort den Kontakt zur Pflegemama hergestellt hat. Die haben dann  telefoniert und ein Treffen für den selben Tag ausgemacht. Ich habe nur eine Nacht schlafen müssen und sie kamen mich zu dritt besuchen. Ich will jetzt nicht übertreiben aber ich glaube es war Liebe auf den ersten Blick. Naja, vielleicht haben meine feuchten Begrüssungsküsse auch ihre Wirkung gehabt . Meine neue Familie hatte Wochen zuvor erst meinen Vorgänger verabschiedet. Er ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Ich habe sie aber direkt schwanzwedelnd aufmuntern können und auf eine Partie „ Wirf den Stock“ eingeladen. Es waren tolle Stunden des Beschnupperns.

Am selben Abend haben sie dann ihr Herz an mich verloren, mir war das alles schon vorher ganz klar. Wer konnte mir schon widerstehen, wenn man in meine treuen braunen Auge blickt.

Nach kurzer Hand wurde dann von Boxer und Freunde e.V. und meiner Familie entschieden, dass ich direkt einziehen darf. Das war einfach nur super! Ich habe mich auf Anhieb wohlgefühlt und werde seit dem wie ein Prinz im Boxerfell behandelt. Ich muss noch einiges aufholen und lernen aber man ist da guter Dinge. Mein Trick mit dem Tür öffnen habe ich am selben Abend nachts demonstriert.Erschrocken stand ich dann im kalten Hausflur. Habe mir jetzt was neues ausgedacht und tauche im Wasser, war meiner Familie glaube ich auch lieber😅

Jetzt bin ich schon ein halbes Jahr bei ihnen und ich weiß, ich werde nieeee mehr hergegeben, das sagen sie nämlich immer zu allen anderen 2-Beinern, die zu Besuch kommen. Ich konnte meiner Familie auch noch viel beibringen. Z. B. das man am besten mit Hund im Bett schläft, ihn mit auf die Couch lässt und keine Süßigkeiten unbeobachtet lassen sollte. Schmecken nämlich auch mit Papier drum 😀

Ich könnte euch noch so viel mehr erzählen aber dann rauben ich hier den Platz für die anderen tollen positiven Geschichte.

 

Bitte gebt niemals auf, es ist immer ein Mensch da draußen auf der Suche nach EUCH!

 

Wuff wuff, Euer Rocky.


Grüße von Kira

Hallo! Ich bin die hübsche Kira, mein Frauchen hat mich von dem Verein Boxer und Freunde e.V.zu sich geholt😍
Ich bin soooooo froh eine so tolle Familie gefunden zu haben die mich sehr liebt. Mein Frauchen ist sehr stolz auf mich ,weil ich so ein toller Boxer bin. Sie sagt sogar ich kann lachen...Sie übertreibt natürlich weil sie mich soooooo lieb hat😀

So, für heute ist mal Schluss😉
Eure glückliche Kira


Grüße von Helen

Hallöchen,
wollte mal von mir hören lassen.
Es geht mir richtig gut. Meine neue Familie ist toll. Ich lerne jeden Tag was neues. Und ich lerne schnell.
Mein Frauchen hat es endlich geschafft das ich ohne Leine laufen kann.Beweis liegt sogar bildlich vor. Nur zu Hause draußen muß ich noch anständiger werden. Aber Frauchen glaubt an mich.
Und das schmusen kommt auch nicht zu kurz.
 
Also schöne Grüße aus Witten
 
Helen u. Familie


Grüße von Carlo ehemals Samu


Grüße von Gucci

Liebe Grüße und einen dicken Knutscher haben wir von unserem ehemaligen Jungspund "Gucci" bekommen.
Einen ganz dicken Knutscher zurück - wir freuen uns sehr und wünschen Dir weiterhin ein tolles Hundeleben.
Herzliche Grüße von Sabine und dem ganzen Boxerteam


Grüße von Samba


Grüße von Sugar und Liz


Grüße von Roco ehemals Roc

Hallo,

ich möchte mich mal wieder melden u. ein paar Bilder von Roc, wir rufen ihn roco 
und da hört er sehr gut. Er hat sich sehr gut eingelebt und kommt auch sehr gut mit
seinen Artgenossen klar. Hat schon gute Hundefreunde mit denen man ganz toll
spielen kann. Ein schäferhund Rüde und eine amercan stedfort lady.Er hat sich so in die Fam.
eingelebt als wäre er schon immer da gewesen. Geht mit u. ohne Leine, hört auf 
rufen gobt ja immer Belohnung (leckerli In den frühen Morgenstunden kommt er 
ins bett zum wecken u. schmusen, das ist etwas was nur hundeliebhaber verstehen.
Also rundum wir sind alle sehr glücklich.

Gruss Christa u. Peter


Grüße von Hiro

Hallo ihr lieben ich bins euer Hiro mir geht es super.

Am Anfang hatte ich noch Probleme mit meinem Fell das jetzt auch wieder super geworden ist. Ich habe eine ganz tolle Familie mit einem jungen der heißt Timo mit dem gehe ich wenn es warm ist immer im Bach bei uns um die Ecke baden das macht spass.  Wir sind viel unterwegs und viel draussen ich habe hier einen grossen Hof wo ich rennen kann klar machen wir auch lange Spaziergänge ihr bei uns auf dem feld. Meine familie sagt ich bin ein flummi und Clown. Ich bekomme ganz viel liebe und Zuneigung und meine Familie sagt das sie ein ganz tolle Hund mit super tollen Charakter bekommen haben . so genug von mir ich schicke euch noch ein paar tolle Fotos und wünsche den anderen Artgenossen genauso viel Glück wie ich ihn hatte.
Euer Hiro


Grüße von Golfo


Grüße von Negrita, Faro und Vanti

Ein lieber Gruß von Negrita, unserer Spanierin

und von Faro und Vanti unseren Portugiesen.

Sie sind ein liebenswertes, süßes Rudel geworden und sind der Mittelpunkt der Familie. :-*


Grüße von Lory

Hallo Jenny ,

 

lang , ja sehr lang hat es gedauert Nun habe ich endlich die Zeit gefunden . Erst einmal vielen Dank , für die Vermittlung eines so tollen Hundes . Er ist ein totales Energiebündel ,ein Tollpatsch ,  aber auch so verschmust .

 

Auf der Heimfahrt gab es ein kurzes Gerangel mit Chieba wegen den Platzverhätnissen , seitdem sind sie ein Herz und eine Seele.

Schlafen zusammen, spielen zusammen , fressen miteinander aus einer Schüssel ( wir haben schon zweiWink )  und verteidigen sich gegenseitig . Ich konnte Lory schon am zweiten Tag ohne Leine laufen lassen , er orientierte sich in seinen Bewegungen an Chieba und blieb in ihrer Nähe 

 

Die ersten paar Tage lief er wie GOOFIE , es sah absolut lustig aus. Er war es wohl nicht so gewöhnt , einfach über die Felder zu rennen . 

 

Von Wildtrieb keine Spur , die Rehe kommen bis auf die Terrasse . Nur einmal ist er über einen Zaun ( 1,20 m ) gesprungen in einen eiskalten Weiher , wegen zwei Wildenten . Nachdem der sie nicht erwischt hatte ,sass er am Ufer und beobachtete sie . Er läuft super am Fahrrad und zu Fuß mit und ohne Leine. Macht nichts kaputt , wenn er alleine ist . Ist ruhig und bellt nur wenn wir spielen und raufen oder wenn ich ihm beim Spaziergang zu langsam gehe. Überhaupt nicht böse , eher als Aufforderung.

 

Er kann Stundenlang in der Einfahrt liegen , wenn ich am Auto oder Motorrad bastle. Er beobachtet was bergrunter passiert , es interessiert ihn aber nicht ( unser Grundstück ist nicht eingezäunt , auf freiem Feld ) . Er fährt wahnsinnig gerne Auto und schaut lange Heckfenster , bevor er sich nieder legt.

 

Ich könnt noch so viel erzählen ......

 

Wenn Ihr Lust habt besucht uns doch einfach mal . Ich hoffe Du kannst die Foto öffnen , da ich sie wegen der Größe gepackt habe .

 

Viel Spass beim Anschauen und nochmal danke , ich werde mich wieder melden

 

Liebe Grüße aus Bayern

 

Lory und Chieba , Danni und Kay


Grüße von Jolina


Ostergruß von Yunan

Schöne Ostergrüße von Yunan

auch wenn ich hier kein Ei finde.

Sch.. Ei-egal - hauptsache dabei und mittendrin.

Euer glücklicher Yunan


Grüße von Schröder ehemals Bolo


Grüße von Arthos ehemals Salao


Grüße von Sito

Liebe Helfer in Spanien,

 

es gefällt mir hier. Die neuen hier mussten schon meinen Gurt weiter machen.Ich hab 2 Bruder und zwei Cousinen, Oma und Opa haben mich sofort adoptiert. Die Tante ist auch prima. Die Mutti lässt mich nicht auf die Couch oder aufs Bett, aber das ist total in Ordnung, denn sie kocht leckere Sachen und hat mir mein eigenes cooles Kissen gekauft.☺

 

Ich grüße Euch alle herzlich, Euer Sito


Grüße von Gizmo


Grüße von Dakota


Grüße von Jukan


Grüße von Ronja ehemals Pearl

Hallo liebe Iris,
heute finde ich endlich mal Zeit Dir zu Schreiben.
Ich heiße jetzt nicht mehr Pearl sondern Ronja. Meine Leute wollten mich ursprünglich Lotta nennen, mussten dann aber feststellen, dass zu meinem Temperament und meiner Pfiffigkeit Ronja besser passt. Mir ist das egal.
Die Fahrt von Köln nach Trier war für mich total easy. Habe aus dem Fenster geschaut, zwischendurch geschnarcht und meine Hundedecke zerlegt. Von daher waren die zwei Stunden im Nu vergangen.
Ansonsten finde ich meine neue Unterkunft o.k. Ich habe mir die Couch und einen Sessel erobert. Wir gehen dreimal am Tag spazieren und ich habe schon einige Hundebekanntschaften gemacht. Allerdings musste ich auch schon lernen, dass nicht jeder Hund begeistert auf mich reagiert. Da muss ich noch an mir arbeiten und mein Temperament zügeln. Ansonsten habe ich im Moment noch nicht so viel zu erzählen. Aber ich denke, ich bekomme meine Zweibeiner noch gut erzogen. Sie gucken mich immer ganz verknallt an und ich guck natürlich freundlich und lieb zurück. Hund weiß schließlich, was Menschen glücklich macht.
In diesem Sinne Liebe Grüße Ronja
Ich schicke gleich noch zwei Bilder von mir, auf denen ich wirklich gut getroffen bin!